Badminton: Irina Olsacher schlägt alle

Tolle Erfolge des SV-Giga Sport Nußdorf-Debant bei Tiroler Ranglistenturnieren.

Irina Olsacher vom SV Nußdorf-Debant legte einen fabelhaften Saisonstart hin.

In Reutte fand das 1. Tiroler Ranglistenturnier für Schüler und Jugend statt, woran auch fünf Mädchen des heimischen Badmintonclubs teilnahmen. Irina Olsacher, Viktoria Kogler, Sophie Unterguggenberger, Sabrina Mitterer und Leonie Berger kämpften mit den Nordtirolerinnen um Ranglistenpunkte. In der Jugendklasse setzte sich Irina Olsacher klar durch und holte sich den Titel ohne Satzverlust. Mit nur einer Niederlage gegen ihre Vereinskollegin Olsacher holte Viktoria Kogler mit drei Siegen noch den fünften Platz. In der Klasse U13 dominierten ebenfalls die Osttiroler, den ersten Platz holte sich Leonie Berger, den dritten Platz sicherte sich Sabrina Mitterer. In der U15 Klasse belegte Sophie Unterguggenberger bei ihrem ersten Turnier den sehr guten fünften Platz!

Bei den Mixed- Doppelbewerben trug sich ebenfalls Irina Olsacher mit ihrem Partner aus Kufstein, Phillip Hetztenauer, in die Siegerlisten ein. Mit vier Siegen sicherten sie sich klar den ersten Platz. Den ausgezeichneten dritten Platz holte sich Viktoria Kogler mit ihrem Doppelpartner aus Reutte!

Das 1. Ranglistenturnier in der Allgemeinen Klasse fand wieder in der heimischen Halle in Nußdorf-Debant statt. Trotz einiger Absagen kämpften noch 16 Herren und 8 Damen um die Ranglistenpunkte. Vom heimischen Verein waren zwei Damen und 7 Herren mit dabei. Mit vier Siegen und nur einem Satzverlust holte sich die Nummer 1 des Badmintonclubs Nußdorf-Debant, Hans-Peter Waltl, den Turniertitel eindrucksvoll. Im Finale setzte er sich gegen seinen Teamkollegen Walter Jans durch, der zuvor die starken Spieler Alexander Muss aus Innsbruck und Andreas Pesserer aus Jenbach aus den Spitzenplätzen warf. Edi Blassnig, Michael Christof und Alim Yürekli, die auf den Plätzen 4, 5 und 6 landeten, komplettierten die starke Leistung der Osttiroler. Bei den Damen glänzte Irina Olsacher nach den Erfolgen bei der Jugend auch in der Allgemeinen Klasse und behauptete sich gegen die Kufsteinerin Julia Gentide und gewann den Titel in zwei Sätzen. Im Mixed – Doppelbewerb brillierten die beiden Einzelsieger Waltl/Olsacher auch gemeinsam und holten sich das Double!

Tiroler Mannschaftsmeisterschaft, Landesliga

Nach dem Wiederaufstieg der 1. Mannschaft des SV GIGA-Sport Nußdorf-Debant in die oberste Tiroler Liga, mussten sich die Osttiroler in der ersten Runde auswärts gegen das Team von Jenbach 2 behaupten. In einem sehr spannenden und knappen Match setzten sich die Gäste aus Nußdorf durch und siegten mit 4:3. Die Punkte für den SV GIGA-Sport holten Hans-Peter Waltl und Jacqueline Mariacher in den Einzeln, sowie Waltl/Blassnig und Mariacher/Olsacher in den Doppels. Einen wichtigen Schritt zum Verbleib in der Landesliga könnten die Nußdorf-Debanter Racketkünstler bereits am 17. November beim Heimspiel gegen die DSG Tirol machen.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren