Florian Weiler musiziert mit „Trio Sospiro“

Der heimische Pianist konzertiert am 17. November um 20.00 Uhr in der Spitalskirche.

Der Osttiroler Pianist Florian Weiler gastiert am 17. November mit Margareth Huber Lanz und Robert Rasch als „Trio Sospiro“ in der Lienzer Spitalskirche.

Der heimische Pianist Florian Weiler gestaltet bereits zum zweiten Mal mit der Geigerin Margareth Huber Lanz und dem Cellisten Robert Rasch ein Konzert in der Lienzer Spitalskirche. Gemeinsam sind sie das „Trio Sospiro“.

Im ersten Teil des Konzertes ist Florian Weiler aber auch solistisch zu erleben, wenn er Werke von Frédèric Chopin interpretiert.
Nach der Pause musiziert er mit seinem „Trio Sospiro“ das berühmte Werk „Las Quatros Esationes Portenas“ („Die Vier Jahreszeiten“) des argentinischen Komponisten Astor Piazzolla.

Karten für das Konzet sind im Bürgerservicebüro in der Liebburg und an der Abendkasse erhältlich, Infos und Reservierung unter 04852/600-513 oder auf der Stadtkultur Homepage www.stadtkultur.at.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren