Team Osttirol gegen Matrei-Schwimmbad

Für Dolomitenbad-Ausbau und Speicherteich Zettersfeld.

Die neu gegründete TVBO-Wahlplattform „Team Osttirol“ nahm in ihrer ersten Pressekonferenz auch zu Sachthemen des Osttiroler Tourismus Stellung. Sprecher Martin Gratz erteilte dabei den Finanzierungswünschen für das Goldried-Erlebnisbad in Matrei eine klare Absage. Einer touristischen Cofinanzierung für den Bau eines weiteren Speicherteiches auf dem Lienzer Zettersfeld würde die neue Gruppierung aber ebenso zustimmen, wie Förderbeiträgen für den Neubau eines Hallenbades in Lienz.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren