Coole Curler kassierten klare Niederlage in Laax

Doch bei hohem Spaßfaktor wurde kräftig für Osttirol geworben. 

Das Curling-Team Osttirol im Blues-Brothers-Outfit.

Seit 40 Jahren geht im Schweizer Flims/Laax das Curlingturnier „Alles macht mit“ über die Bühne, bei dem eigentlich nur eine Vorschrift gilt: Jedes Team braucht ein besonderes Outfit. Curling ist keine Osttiroler Domäne, dennoch war heuer zum zweiten Mal ein Team aus dem Bezirk dabei. Bereits im Oktober wurde in Kitzbühel bei Andy Unterberger trainiert. Er ist Mitglied der österreichischen Curling Nationalmannschaft.

2011 ging der CC Osttirol/Lienz in Lederhosen samt originalem Haidenhof-Filzhut an den Start und schaffte unter 36 teilnehmenden Teams den respektablen 20. Rang. Heuer wählte man als Outfit-Thema „Blues Brothers“.

Vermutlich war die schwarze Krawatte zu eng. Das Osttiroler Team kassierte eine Niederlagenserie und schaffte nur Rang 32. Hutsponsor war das Grandhotel Lienz. Die Curler legten Osttirol Prospekte auf und brachten als Startgeschenk Moarhof Cuvee und Dolomitengolf Pregler mit.

Die Truppe mit Skip Herbert Berger, Viktor Idl, Herbert Brandstätter, Andreas Podesser und Hermann Unterdünhofen trägt das Ergebnis mit Fassung. Motto für 2013: „Es kann nur besser werden.“

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren