Auftakt nach Maß für die Lienzer Eislöwen

Der UEC Lienz gewinnt in Althofen überraschend mit 4:3. Am Mittwoch kommt der UECR Huben.

Im ersten Spiel der Saison in der Carinthian Hockey League (CHL) mussten die Eishockeyspieler des UEC Sparkasse Lienz auswärts gegen den EHC Althofen antreten.

Beide Mannschaften gingen verhalten in die erste Partie nach der langen Pause, doch bereits in der 5. Spielminute gelang den Eislöwen aus Lienz das 1:0 durch Libor Pavlis. Allerdings währte die Führung nur kurz, da die Althofener eine 5:3-Überzahlsituation nutzten und in der 9. Minute zum 1:1 ausglichen. Das war auch der Stand nach dem ersten Drittel.

Im zweiten Spielabschnitt ging es wesentlich aggressiver zur Sache, wobei es auf beiden Seiten Strafen und Torchancen gab. Trotzdem dauerte es bis zur 29. Minute bis Althofen, erneut im Überzahlspiel, mit 2:1 in Führung ging.

Das erste Spiel in der CHL zwischen UEC Lienz und Althofen stand ganz im Zeichen der Torhüter. Foto: Expa

Lienz ließ sich dadurch aber nicht entmutigen und als Alexander Czechner direkt im Gegenzug via Penalty zum 2:2 ausglich, spürten die Eislöwen, dass in diesem Spiel mehr drinnen ist. Vor allem als sie sechs Minuten später durch Philipp Resei mit 3:2 in Führung gingen. Allerdings konnte Althofen erneut ausgleichen. Abermals nachdem ein Lienzer zuvor auf der Strafbank Platz nehmen musste.

Im Schlussdrittel drängten beide Teams auf die Entscheidung, wobei sich vor allem die Torhüter auszeichnen konnten. Drei Minuten vor dem Ende nahm sich jedoch der 18-jährige Daniel Wernisch ein Herz und zog nach einem Angriff der Lienzer kraftvoll von der linken Seite ab. Unhaltbar schlug die Scheibe im Kreuzeck der Althofener zum 4:3 ein.

Obwohl die Hausherren noch einmal alles in die Waagschale warfen, brachten die Eislöwen den knappen Vorsprung über die Zeit und feierten somit im ersten Spiel der Saison auch gleich den ersten Sieg.

Damit ist man für das große Osttiroler Derby gegen die Eisbären des UECR Huben am Mittwoch, 28. November, in der Lienzer Eisarena bestens gerüstet.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren