Vandalenakt am Adventmarkt

Gegen 5.20 Uhr beschädigte am 24. November eine unbekannte männliche Person die Plexiglas-Vitrinenscheiben von drei geschlossenen Verkaufsständen des Lienzer Adventmarktes.

An einem der Verkaufsstände wurden durch den Glasbruch auch Keramiken beschädigt, die für den Verkauf bestimmt waren. Der verursachte Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?