2.000 Osttiroler Haushalte ohne Strom

Bis zu 2.000 Haushalte im Villgratental, im Tiroler Gailtal und im Defereggental waren heute bis in die Nachmittagsstunden ohne Strom. Starke Schneefälle und sehr nasser Schnee knickten in der Nacht zahlreiche Äste und Bäume. Dadurch wurden mehrere Stromleitungen beschädigt.

Die TIWAG-Netz AG meldete um 15.55 Uhr: „Die letzten Störungen sind behoben und alle Kunden sind wieder versorgt.“ Folgender Link gibt in Echtzeit Auskunft bei Versorgungsunterbrechungen im Netzgebiet der Tiwag.