Tristach gratuliert Jos Pirkner zum Geburtstag

Zum 85er des Ehrenbürgers zog die Gemeinde alle Register.

Bildhauer Jos Pirkner ist Ehrenbürger seiner Heimatgemeinde Tristach. Entsprechend festlich wurde am 1. Dezember sein 85. Geburtstag gefeiert. Schon der Auftritt des Jubilars hatte es in sich. Abgeholt von der Feuerwehr und zum Festplatz begleitet von Nikolaus, Engeln und Krampusgruppe, dirigierte der Jubilar die Tristacher Trachtenmusikkapelle bevor im Gemeindesaal zu Tisch gebeten wurde.

Zwischen den Gängen des Festmenüs sangen Volksschüler, Kirchen- und Männerchor der Schattseitner Gemeinde. Roman Kraler kochte auf, die Laudatio hielt Horst Hafele. Neben Familie und Freunden begrüßte der Tristacher Bürgermeister Markus Einhauer auch viel heimische Prominenz im Saal, darunter Bezirkshauptfrau Olga Reisner.

Um Mitternacht wurde eine Torte in Form der mittlerweile berühmten Bullen für Red Bull angeschnitten, Pirkners monumentaler Bronzeplastik, an der er in den vergangenen sechs Jahren in seinem Tristacher Atelier arbeitete. Nicht so lange werde er für sein aktuellstes künstlerisches Vorhaben brauchen , erzählte der Jubilar in seiner Dankesrede. Ohne Honorar modelliert  Pirkner für die Gemeinde Tristach einen Brunnen. Tobias Tschurtschenthaler und Armin Zlöbl haben die Stimmungsbilder vom Geburtstagsfest eingefangen.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren