Adventkalender Lienz: Das zwölfte Fenster

Thomas Perfler: „Das Ereignis“ – Acryl auf Leinwand, vorwiegend Pinsel

Seit 1. Dezember stellt Dolomitenstadt.at kurz nach der offiziellen Öffnung eines Adventfensters an der Liebburg das jeweilige Bild und den Künstler bzw. die Künstlerin vor. Die Originalbilder dieses Kunstkalenders werden in einer Sonderausstellung präsentiert und im Jänner 2013 für einen guten Zweck verlost. Und hier gibt’s die Adventkalender-Kunstbilder 2012 im Überblick!

Bild durch Anklicken vergrößern

Über den Künstler:

Tom Perfler wurde am 7. Oktober 1977 in Lienz geboren. Er absolvierte nach der Grundschule das Gymnasium in Lienz und schloss dieses mit Matura ab.

Besonders fasziniert ihn die Darstellung von menschlichen Körpern, die in seinen Werken in vielfältiger Weise miteinander in Beziehung stehen. Zum Teil detailliert, dann wieder schemenhaft dargestellt, bilden sie mit abwechselnd kräftigen und ruhigen Farbkombinationen die Hauptmotive in seinen Bildern. 2011 lernte Tom Perfler den Künstler Hans Salcher kennen. Er bewundert ihn sowohl als Mensch als auch als großartigen Künstler. Salcher ist für ihn guter Freund und Mentor zugleich, der es versteht, Menschen zu motivieren und zu inspirieren.

In der Malerei gibt es für Tom Perfler noch sehr viel zu entdecken. Er sieht sich selbst noch am Anfang seines malerischen Talentes und schaut neugierig und mit viel Freude in seine künstlerische Zukunft.

Gedanken des Künstlers:

Es ist mir eine Ehre, für den Adventkalender an der Liebburg eines meiner Werke zur Verfügung stellen zu dürfen. Für das Bild habe ich den Namen „Das Ereignis“ gewählt. Dieses Bild sollte die Vorfreude ausdrücken, die jeder von uns im Advent spüren darf. Die Erwartung auf den einen Punkt, auf den einen Zeitpunkt ist es, die den versammelten Menschen auf meinem Bild diese offensichtliche Freude bereitet. Ein bevorstehendes Ereignis, das diese Menschen vielleicht gar zum Tanzen bringt. Machen wir es doch wie sie: Breiten wir unsere Arme aus und freuen wir uns auf die Geburt unseres Jesuskindes. So wünsche ich uns allen nicht nur einen besinnlichen, sondern auch einen fröhlichen Advent.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren