Tödlicher Verkehrsunfall in Dölsach

Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es am Dienstag, 11. Dezember, um 17.45 Uhr im Gemeindegebiet von Dölsach, als ein 80-jähriger Fußgänger mitten auf der Fahrbahn ging. Dabei wurde der Mann offenbar von einem 76-jährigen Autofahrer übersehen. Der 80-Jährige wurde vom Fahrzeug erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert.

Trotz sofortiger Hilfeleistung durch einen Sprengelarzt und einen zufällig anwesenden Notarzt des Rettungshubschraubers „C 7“, verstarb der Mann noch an der Unfallstelle. Ein Alkotest beim Lenker des Unfallautos verlief negativ. Weitere Erhebungen laufen.