Ein flackerndes Licht aus Bethlehem

Das Rote Kreuz verteilt am 24. Dezember in Lienz, Matrei, Sillian und St. Jakob das Friedenslicht.

„Friedenslicht 2012 – Ein Symbol des Weltfriedens“, in Osttirol verteilt von engagierten Rotkreuzmitarbeitern.

Alle Jahre wieder, kommt nicht nur das Christuskind, sondern findet am 24. Dezember auch in allen vier Osttiroler Rotkreuz-Dienststellen die Übergabe des Friedenslichts aus Bethlehem statt.

In Lienz kann man sich bereits um 7 Uhr morgens, im Gebäude der Rotkreuz-Bezirksstelle, das begehrte Symbol für eine friedensreiche Weihnachtszeit abholen. Zudem wird das Licht im Stadtbereich von der Rotkreuz- und Feuerwehrjugend verteilt.

In Sillian, Matrei und St. Jakob flackert das Licht in den Rotkreuz-Ortsstellen, von wo es mit Sicherheit den Weg in die zahlreichen, weihnachtlich geschmückten Haushalte finden wird.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren