Zwei Kinder bei Liftunfall in Sillian verletzt

Ein klassischer „Schlepplift-Unfall“ ereignete sich am Weihnachtstag im Schizentrum Hochpustertal-Sillian. Ein elfjähriges Mädchen fuhr mit dem Schlepplift Gadein bergwärts, geriet im Mittelteil der Strecke aus der Spur und fiel aus dem Lift.

Das Mädchen rutschte über die Schleppliftspur talwärts und krachte in einen sechs Jahre alten Jungen, der am nachfolgenden Bügel bergwärts fuhr. Die beiden Kinder wurden unbestimmten Grades verletzt und nach Erstversorgung an der Unfallstelle in das BKH Lienz gebracht.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?