Landesmeistertitel für Schachklub Lienz

Julian Maresic war bei den Jugend-Landesmeisterschaften eine Klasse für sich.

Hochkonzentriert spielte sich Julian Maresic Zug für Zug zum Landesmeistertitel.

Äußerst erfolgreich verlief für den Schachklub Volksbank Lienz die Kärntner Landesmeisterschaft der Jugendlichen vom 2. – 5. Jänner in Maria Saal. In der Alterskategorie U12 sicherte sich Julian Maresic so souverän den Landesmeistertitel, dass er auch die Gesamtgruppe U12/U14 für sich entscheiden konnte.

Mit dem Titel des Landesmeisters sicherte sich Julian gleichzeitig das Ticket für die Teilnahme an den österreichischen U12-Jugendmeisterschaften. Den zweiten Platz in der Gruppe sicherte sich mit Noel Pawlik ebenfalls ein Osttiroler.

In der Gruppe U14 war der SK Volksbank Lienz ebenfalls mit zwei Spielern vertreten. Elias Schneeberger und Benjamin Kratzer sorgten für solide Leistungen und belegten einen Platz im Mittelfeld.

In der Gruppe U16 lagen die Hoffnungen auf dem talentierten Julian Bachlechner aus Leisach. Bis zur Halbzeit des Turnieres lag der Spieler in der Gesamtwertung hauchdünn vorne, doch in der Schlussrunde musste er sich mit einem Unentschieden begnügen, was ihn letztlich auf Rang drei zurückwarf. Drei Plätze dahinter rangiert Georg Staller.

Wie knapp das Teilnehmerfeld in der Endabrechnung beisammen lag, beweist die Tatsache, dass zwischen dem Erstplatzierten und dem Sechsten nur ein Zähler Differenz liegt.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren