Angels‘ Share – Ein Schluck für die Engel

Monokel zeigt Ken Loachs „hochprozentiges“ Feelgood-Movie am 17. Jänner im CineX.

Vielleicht muss ein guter Film funktionieren wie ein edler Whisky: als lange gereifter Genussmoment, der sich aromatisch im ganzen Körper ausbreitet, eine Ahnung von seiner Herkunft vermittelt und im Abgang eine herbe und bittersüße Note hinterlässt. Fast 30 Filme hat der Brite Ken Loach, der die Palme d’Or und den Jurypreis in Cannes gewann, während seiner 45-jährigen Karriere gedreht. Aber selten hat er sich so nachgerade lebensbejahend gezeigt wie in seinem neuesten Film „Angels‘ Share“,  der wunderbaren Hommage an die schottischen Highlands, das schottische Volk und dessen Nationalgetränk, den Whisky. Damit hat Ken Loach vielleicht die warmherzigste und schönste Komödie seiner Karriere auf die Leinwand gezaubert. Wohl bekomm’s – oder, wie der Schotte beim Anstoßen sagt: „Slinte Mhath!

Monokel zeigt „Angels‘ Share“ (kleine Anmerkung der Redaktion: Engelsschluck bezeichnet jenen Anteil des Whiskeys, der im Laufe seiner Lagerung aus dem Fass verdunstet, je älter der Whiskey desto wertvoller!) am Donnerstag, 17. Jänner 2013, um 18.15 Uhr. Fans des urigen schottischen Dialekts dürfen auf keinen Fall die 20.15 Uhr- Vorstellung verpassen, hier gibt’s den Film in der Originalversion mit deutschen Untertiteln. Zur Kartenreservierung!

Kurzinhalt: Robbie (Paul Brannigan) wird zu gemeinnütziger Arbeit verdonnert und trifft dabei nicht nur auf drei Gleichgesinnte, sondern auch auf eine neue Leidenschaft: den teuersten und besten Malt Whisky der Welt. Um sich und seiner jungen Familie eine Zukunft zu ermöglichen, lässt er sich bald darauf auf einen sagenhaften Coup ein: Irgendwo in den schottischen Highlands soll nämlich noch ein Fässchen des teuersten Whiskys der Welt existieren und einige Fläschchen davon könnten ihm und seinen Freunden tatsächlich eine sorgenfreie Zukunft bescheren. Oder aber 20 Jahre hinter Gittern …

Der Trailer zum Film:

(Foto: Filmladen)

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren