Benjamin Karl verteidigt WM-Titel in Kanada

Wahl-Lienzer gewann Parallel-Riesentorlauf in Stoneham.

Grissmann-Schwiegersohn und Wahl-Lienzer Benjamin Karl hat es geschafft. Im kanadischen Stoneham verteidigte er am 25. Jänner seinen Titel im Snowboard-Parallel-Riesenslalom und holte mit einem Finalsieg gegen den Südtiroler Roland Fischnaller seine insgesamt vierte WM-Goldmedaille. Einmal mehr bewies der 27-jährige Niederösterreicher, dass er bei den wirklich wichtigen Rennen Höchstleistungen abrufen kann. Der Weltcup-Führende Andreas Prommegger wurde Fünfter, die Burgenländerin Julia Dujmovits gewann Silber hinter Isabella Laböck aus Deutschland.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren