Die Virger „Narren“ laden zum Umzug

Heuer findet der einzige Faschingsumzug im Iseltal in Virgen statt.

Wenn es nach den „Virger Narren“ geht, kann ihnen Bürgermeister Dietmar Ruggenthaler den Schlüssel zum Gemeindeamt ruhig bis zum Faschingsdienstag überlassen.

Nach einem Jahr Pause ist es wieder soweit: Die „Golden Girls“ aus Virgen veranstalten am Faschingssonntag, 10. Feber, um 13 Uhr wieder ihren beliebten Faschingsumzug durch den Ort.

Bislang haben sich 14 Gruppen für den närrischen Umzug angemeldet. Und sie alle wollen den Zuschauern einen, nicht immer ernst gemeinten, Spiegel vor Augen halten. Zudem fordern die Narren bis Faschingsdienstag die Regentschaft im Sonnendorf ein.

Natürlich gibt es auch wieder eine Virger Faschingszeitung, die dann beim Umzug verkauft wird. In dieser erfährt man alles Wichtige, was man in noch keiner Zeitung gelesen hat.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren