Grün-Politikerin spricht in Lienz über Korruption

„Die Akte U“ am 14. Februar in Lienz: Gabi Moser berichtet, Markus Koschuh moderiert.

Die ehemalige Leiterin des Untersuchungsausschusses zur Klärung von Korruptionsvorwürfen gegenüber Politikern spricht am Donnerstag, 14. Feber, im Haidenhof in Lienz. Foto: Parlamentsdirektion/WILKE

Nationalrätin Gabi Moser ist das Gesicht der politischen Aufklärung in Österreich. Neun Monate lang leitete sie als Obfrau den Untersuchungsausschuss zur Klärung von Korruptionsvorwürfen. Am 18. September 2012 legte sie ihren Vorsitz zurück. Damit wollte Moser dem „rot-schwarz-blauen Vertuschungskartell“ auch das „letzte Scheinargument“ für das Beenden des U-Ausschusses nehmen.

Doch wie geht es nach dem Ende des Untersuchungsausschusses mit der Aufklärung der Korruptionsskandale weiter? Welche politischen Reformen benötigt man, um in Österreich die Korruption besser zu verhindern und aufzuklären? Und wie ist es um die politische Kontrolle in den einzelnen Bundesländern bestellt?

Über diese und andere Fragen spricht Gabi Moser in ihrer Vortragsreihe „Die Akte U“ am Donnerstag, 14. Feber, von 19 bis 21 Uhr im Haidenhof in Lienz.

Neben Mosers wissenswerte Einblicke hinter die Kulissen des U-Ausschusses, zieht im Anschluss daran der Kabarettist Markus Koschuh ein kurz-komödiantisches Resümee.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren