Quad-Anhänger für die Lienzer Bergrettung

Damit kann das Geländefahrzeug schneller zum Einsatzort transportiert werden.

Mag. Karl Popeller von der „Felbertauernstraßen AG, Alex Fanger, Bergrettungs-Ortsstellenleiter Herbert Zambra, Daniel Brugger vom „Sunnseitner Racing Team“, Werner Forcher und Stephan Senfter (v.l.).

Durch die Unterstützung der „Felbertauernstraßen AG“ und des „Sunnseitner Racing Teams“ konnte sich die Bergrettung Lienz vor kurzem einen Transportanhänger für das Geländeeinsatzfahrzeug „Quad“ kaufen.

Die Anschaffung wurde notwendig, weil das „Quad“ im Einsatzgebiet der Bergrettungs-Ortsstelle Lienz oft sehr weit bis zum Einsatzort transportiert werden muss. Kein Wunder, erstreckt sich doch das Einsatzgebiet der Lienzer über 16 Gemeinden.

Mit dem neuen Anhänger ist von nun an auch im Winter ein rascher, unkomplizierter und vor allem auch materialschonender Transport möglich.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren