Mutter-Eltern-Beratung in 16 Osttiroler Gemeinden

Annelies Maier-Moser und Barbara Lassnig-Kofler stehen Eltern und Babys unterstützend zur Seite.

Das Osttiroler Beratungs-Duo (v.l.): Annelies Maier-Moser, Dipl. Gesundheits-Krankenschwester mit Barbara Lassnig-Kofler, Ärztin.

Die Geburt eines Kindes bringt viel Freude, Veränderung aber auch Unsicherheit. Die Mutter-Eltern-Beratung ist eine öffentliche und kostenlose Einrichtung des Landes Tirol, die Eltern in allen Fragen rund um die Geburt, den Umgang mit Säuglingen und deren Heranwachsen beratend zur Seite steht.

In 16 Osttiroler Gemeinden wird sie regelmäßig wöchentlich, vierzehntägig bzw. monatlich angeboten. Wichtige Themengebiete wie Säuglingspflege, Stillen, Ernährung und Erziehung sind ebenso Teil der Beratung wie medizinische Belange. Kostenlose Hausbesuche können bei Bedarf vereinbart werden.

Eine große Bereicherung stellen die Fachkräfte der Avomed-Zahngesundheitsvorsorge sowie eine Psychologin/Psychotherapeutin dar, die Eltern in Erziehungsfragen berät.

Regelmäßige Vorträge mit anschließenden Diskussionsrunden zu Schwerpunktthemen wie Impfen, Schlafprobleme und Schreikinder runden das Beratungsangebot ab.

Alle Osttiroler Beratungsstellen samt Öffnungszeiten zum Download.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren