Bläserphilharmonie spielte in der RGO Arena

70 junge MusikerInnen boten „Sagenhaftes“. Slideshow!

Zu einem stimmungsvollen Konzert lud am Samstag, 2. März, die Bläserphilharmonie Osttirol in die RGO-Arena in Lienz. 70 Musiker aus allen Teilen Osttirols – zwischen 15 und 30 Jahre alt – boten unter der Leitung der Chefdirigenten Helmut Oberdorfer und Lukas Hofmann Blasmusik auf hohem Niveau.

„Sagenhaft“ war der Titel des Abends. Der beeindruckende Klangkörper spielte Werke wie „Fate of the Gods“ von Steven Reineke, oder die eigens für die Bläserphilharmonie Osttirol geschaffene Komposition „Die Dolomitenkrone“ vom jungen oberösterreichischen Komponisten Thomas Asanger.

Ein weiteres Highlight des Konzertes war das „Concerto for Trumpet“ von Alexander Arutjunjan, mit Musikschulleiter Jo Mair als Solist. Dem Publikum gefiel das blasmusikalische Feuerwerk der der jungen Osttiroler Musiker, die tosenden Applaus bekamen.

Dolomitenstadt-Fotograf Tobias Tschurtschentaler ließ sich den musikalischen Leckerbissen ebenfalls nicht entgehen und war mit seiner Kamera vor Ort.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren