Gold und Bronze für Osttiroler Crossläufer

Tolle Leistungen von Roswitha Moser aus Abfaltersbach und Michael Singer aus Nußdorf.

Roswitha Moser und Michael Singer bewiesen bei den österreichischen Meisterschaften im Crosslauf ihre Klasse. Foto: Reinhold Singer

Mit eindrucksvollen, kämpferischen Leistungen gewannen Roswitha Moser und Michael Singer, beide von der Sportunion Raiffeisen Lienz, am Sonntag, 10. März, bei den österreichischen Crosslaufmeisterschaften in Vorarlberg Gold und Bronze.

Gold ging dabei an Moser, die sich bereits im Vorjahr die Silbermedaille sichern konnte. Mit einem starken Finish siegte die Abfaltersbacherin in der Wertung „Frauen W 45“. Sie bewältigte die 4.970 Meter lange Geländestrecke in der beachtlichen Zeit von 19,40 Minuten.

Eine tolle Leistungssteigerung gelang auch dem 17-jährigen Michael Singer. Nach Platz 9 im Vorjahr eroberte der Nußdorfer diesmal die Bronzemedaille in der Juniorenklasse. Er schaffte die 6.110 Meter in der hervorragenden Zeit von 19,53 Minuten.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren