Orthopäden tagen im Kalser Gradonna-Ressort

90 Ärzte aus sechs Nationen tauschen in der Großglocknergemeinde ihr Wissen aus.

Valjdet Saciri (l.) und Herbert Strobl (r.) bei einer AMIS-Hüfttotalendoprothesenoperation im BKH Lienz.

Bereits zum dritten Mal tagen die Orthopäden in Sachen minimal invasiver Hüftchirurgie und „myknee“-Endoprothetik in Osttirol. Federführend bei der Vorbereitung des Programms waren die Ärzte Valjdet Saciri und Herbert Strobl vom Fachschwerpunkt für Orthopädie im Bezirkskrankenhaus Lienz.

Von Donnerstag, 14. März, bis Samstag, 16. März, begrüßen die beiden Spezialisten im „Gradonna Mountain Hotel“ in Kals 90 Kollegen aus sechs Nationen. „Osttirol etabliert sich immer mehr als Konferenzort für wissenschaftliche Tagungen“, freut sich Saciri.

Nach den Impulsreferaten treffen sich nämlich die Experten zu Diskussionen, um gemeinsam Lösungen für konkrete Fallbeispiele zu erarbeiten. Am Ende der beiden Kongresstage werden dann die Ergebnisse zur AMIS-Methode und „myknee“ zusammengefasst. Saciri: „Dadurch können alle Kollegen an den gewonnen Erkenntnissen teilhaben.“

Die AMIS-Methode wird im Bezirkskrankenhaus Lienz seit 2005 angewendet. Dabei wird über einen kurzen Hautschnitt der Zugangsweg zum erkrankten Hüftgelenk unter Schonung der Muskulatur und Sehnen angelegt. „Die Patienten haben weniger Schmerzen nach der Operation, da keine Muskeln oder Sehnen durchtrennt werden“, erklärt Strobl. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass sich dadurch ein kürzerer stationärer Aufenthalt und eine schnellere Rehabilitation ergeben.

Bei der Knieendoprothetik „myknee“ werden bereits vor der Operation die Bilder aus der radiologischen Untersuchung des Knies zur Herstellung eines individuellen Modells verwendet. Anhand genau berechneter „myknee“ Instrumente plant der Orthopäde dann die Operation. Durch die detailgenaue Vorbereitung schmiegt sich die Prothese bei der Operation besser in den Knochen ein und bleibt in ihrer optimalen Position.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren