UECR Huben feiert Gewinn des CHL-Meistertitels

Zwei Slideshows! Meisterfeier und Meisterparty. Die besten Bilder!

Auf dem Marktplatz von Huben fanden sich gestern viele Fans, die Hubener Musikkapelle und prominente Gratulanten ein, um mit den Hubener Eisbären den Gewinn des Meistertitels in der Carinthian Hockey League zu feiern. Sebastian Warscher begrüßte die Gäste, erinnerte noch einmal an eine Saison der Rekorde, in der Huben wirklich meisterlich fast jedes Spiel dominierte.

Der Matreier Bürgermeister Andreas Köll gratulierte im Namen der Gemeinde bevor KEHV Präsident und Verbandskapitän Wolfgang Ebner die begehrte Trophäe an Eisbären-Kapitän Mario Volkan überreichte. Für den Trainer der Meistermannschaft, Petr Vrabec, gab's einen gar nicht so kleinen Eisbären in Plüsch und ein Poster mit den Konterfeis aller Spieler als Erinnerung an eine Spielzeit, die mit einem sagenhaften Torverhältnis von 121:36 zu Ende ging und einem 12 Punkte Vorsprung auf den zweitplatzierten Club, EHC Althofen. Die Eislöwen aus Lienz wurden in der Endabrechnung Dritter und behaupteten so nach einem schwachen Start in die Saison noch einen sicheren Platz im Mittelfeld.

Hier sind die Bilder von der offiziellen Feier, fotografiert von Hans Groder/Expa-Pictures.

Hier die Ligatabelle mit der Meisterbilanz der Eisbären!

Nach dem offiziellen Festakt auf dem Marktplatz übersiedelten die Eisbären und ihre Fans in den Veranstaltungssaal und feierten Party! „Blind Date“ rockte die Bühne und Dang Tran war für dolomitenstadt.at vor Ort.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren