Lienzer Polizei klärt Serie von Einbrüchen

Neun  Einbruchsdiebstähle in Osttiroler Einfamilienhäuser, Lokalitäten und Firmen kann die Polizei Lienz jetzt als geklärt verbuchen. Die Serie begann am 8. November 2012 und endete mit einem Einbruch am 4. März 2013.

Umfangreiche Ermittlungen und die Auswertung von Tatortspuren führten schließlich zum Täter. Ein 33-jähriger Tiroler ist geständig. Als Tatmotiv gibt der beschäftigungslose Mann an, dass er keine andere Möglichkeit gesehen habe, für seine Familie zu sorgen.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?