Skibus fährt in Lienz zu Ostern Zusatzschichten

„Der Betrieb am Hochstein ist trotz bester Pisten und Bedingungen beendet worden“, kritisierte der Lienzer FPÖ-Gemeinderat Josef Blasisker noch am Mittwochabend, 20. März, in einer Aussendung. Auch der Skibus fahre nicht mehr, obwohl das Skigebiet Zettersfeld nach wie vor in Betrieb sei und die Osterferienzeit vor der Tür stehe. Aus diesem Grund warf Blasisker die Frage auf, was der Tourismusverband in dieser Sache zu tun gedenke.

Dieser Frage kam der Lienzer Stadtrat in seiner Sitzung am Mittwoch, 20. März, allerdings zuvor.

„Wir haben beschlossen, dass der Skibus auch in den Osterferien, also vom 23. März bis zum 1. April, fährt“, erklärte Bürgermeisterin Elisabeth Blanik am Donnerstag, 21. März.

Die Kosten dafür liegen bei 8.450 Euro, die von der Stadt vorfinanziert werden. „Wir gehen jedoch davon aus, dass sich der Tourismusverband und die Bergbahnen an den Kosten beteiligen“, so Blanik.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren