Bitte anschnallen! Die „Beatles“ sind an Bord

Am 10. April geht und lacht sich beim „Comedycal“ im Kolpingsaal Lienz alles schief.

Babette, Jeanette und Raclette machen den Katastrophen-Trip zu einem himmlischen Vergnügen.

„Bitte schnallen Sie sich an und schalten Sie Ihre elektronischen Geräte aus!“ Babette, Jeannette und Raclette, drei Flugbegleiterinnen der maroden französischen Airline Jet-Baguette, nehmen ihr Publikum mit auf einen Flug nach Paris. Doch Vorsicht! Auf diesem Trip geht alles schief, was nur schief gehen kann. Der Pilot ist betrunken, das Essen wird knapp, das Flugzeug entpuppt sich als schrottreif, ein Triebwerk fällt aus, der Kapitän verfliegt sich, und die geplante Notwasserung fällt buchstäblich ins Wasser.

Sagen Sie nicht, wir hätten Sie nicht gewarnt! Wird das gestohlene Flugzeug, eine klapprige Tupolew aus dem Jahre 1964, jemals in Paris ankommen? Wird der 80-jährige Pilot wieder nüchtern und fähig sein zu landen? Und was passiert mit dem toten Co-Piloten in der Gepäckablage?

Nur keine Panik! Die tollkühnen Frauen in ihrer fliegenden Kiste haben die Situation voll im Griff. Mit Songs der Beatles halten sie die Passagiere bei Laune und haben für jede Panne das passende Lied parat. Nicht nur die überaus originellen Interpretationen der fünfundzwanzig Beatles-Hits, auch die frechen Dialoge und die witzigen Tanzeinlagen von Babette, Jeanette und Raclette machen den Katastrophen-Trip zu einem himmlischen Vergnügen.

Der deutsche Autor Enrique Keil schuf mit „Beatles an Bord“ einen gelungenen Mix aus grotesker Comedy und Musical, den er Comedycal nennt. Es singen und spielen Monika Müksch, Diana Paul und Alexandra Bauer vom Theater Laetitia, Regie führte Margot Maria Paar.

Karten für den köstlichen Abend gibt's im Bürgerservicebüro in der Liebburg und an der Abendkasse.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren