Telefonrechnung machte tausende Euro aus

Ganze 1.263 Mal wählten unbekannte Täter am 13. Feber zwischen 00.10 und 12.28 Uhr verschiedene Mehrwertnummern an, bei denen ein Anruf mindestens 5 Euro kostet.

Dies taten sie jedoch nicht von ihrem eigenen Telefon aus, sondern über die private Telefonanlage einer 34-jährigen Osttirolerin. Dieser entstand dadurch ein Schaden von mehreren tausend Euro. Wie sich die Täter Zugriff auf die Telefonanlage verschafften ist derzeit noch unklar.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?