Einbruch in ein Wohnhaus in Anras

Am Freitag, 29. März, brachen zwischen 17 und 22.30 Uhr bisher unbekannte Täter in ein etwas abgelegenes Wohnhaus in der Osttiroler Gemeinde Anras ein. Über einen Balkon erreichten die Einbrecher das Schlafzimmerfenster, brachen es auf und durchsuchten die Zimmer des Hauses nach Wertgegenständen. Aus dem Schlafzimmer wurden diverse Schmuckstücke und Uhren gestohlen.

Im selben Tatzeitraum brachen die Täter auch in das Nachbarhaus ein, indem sie ein südseitig gelegenes Fenster aufbohrten und einstiegen.

Zwar war das Haus zum Zeitpunkt des Einbruchs unbewohnt, doch gestohlen wurde dennoch nichts.

Die Polizeiinspektion Sillian und jede andere Polizeidienststelle nehmen zweckdienliche Hinweise entgegen.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?