Diebe zapften in Matrei heimlich Diesel an

Rund 100 Liter Dieseltreibstoff zapften unbekannte Täter zwischen dem 29. März und dem 2. April in Matrei aus einem Traktor ab, der im Freien abgestellt war.

Dadurch entstand dem Besitzer der Traktors, einem 46-jährigen Landwirt, ein Schaden von rund 140 Euro.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?