Osttiroler Hardrocker wollen Metal-Champs werden

Die Band „Horizon Divine“ will in der Szene Wien die Metalfans für sich begeistern. 

Am 27. April werden in der Szene Wien die neuen „Metal-Champs“ gesucht. Und unter all den hochkarätigen Teilnehmern die sich bundesweit für das Finale in Wien qualifizieren konnten findet man mit der Melodic Metal Band „Horizon Divine“ auch eine Formation aus Osttirol.

Am 27. April wollen die fünf Musiker von „Horizon Divine“ den Besuchern der Szene Wien ein bombastisches Rockspektakel bieten.

Seit 2008 feilen Sepp Hofer (Guitar/Vocals), Mathias Maurer (Guitar/Vocals), Marco Asslaber (Guitar/Keys/Vocals) Sandra Hernegger (Bass) und Andi Goritschnig an ihrem Sound.

Nachdem man als „Coverband“ startete, entwickelte sich die Band weiter und setzt mittlerweile auf ausgeklügelte Eigenkompositionen bestehend aus melodischem Bombast-Rock und gefühlvollen Balladen.

Im Dezember 2011 fand dieser Findungsprozess seinen vorläufigen Höhepunkt und gipfelte in ihrem ersten Album mit dem Titel „Valley of Kings“, auf dem neun tolle Tracks zu finden sind.

Für ihren Auftritt in der Szene Wien haben sich die fünf Osttiroler jedenfalls einiges vorgenommen und hoffen auf zahlreiche Unterstützung.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren