Unruhige Nächte für Thal und Abfaltersbach

Mit nächtlichen Ruhestörungen müssen derzeit all jene leben, die zwischen Thal und Abfaltersbach im Bereich der Bahntrasse wohnen.

Seit Dienstag, 2. April, führt dort nämlich die Infrastrukturabteilung der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) Erhaltungsmaßnahmen an den Gleisanlagen durch. Auch die Brückenhölzer bei der Kristeinbrücke und der Abfaltersbachbrücke werden ausgetauscht. Damit der Zugverkehr nicht beeinträchtigt wird, finden die Arbeiten zwischen 22 Uhr und 5 Uhr statt. Sie sollten bis Freitag, 5. April, abgeschlossen sein.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren