„Zwoa harte Nüss“ im Kultursaal Oberlienz

Turbulenzen auf dem Lechnerhof, gibt es ein Happy-End für Mirzl und Loisl? Premiere 12. April.

Die Theatergruppe Oberlienz bringt mit „Zwoa harte Nüss“, einem Schwank in drei Akten von Ulla King, das Publikum erstmals am Freitag, 12. April 2013 um 20 Uhr zum Lachen!

Helga Baumgartner und Philipp Küng „in action“.

Inhalt: Auf dem Lechnerhof ist der Kindersegen ausgeblieben. Die Bäuerin glaubt, es sei einzig und alleine ihre Schuld. Die „Kräuter-Zenz“ bestärkt sie darin, denn sie hatte früher ein Verhältnis mit dem Bauern, das nicht ohne Folgen blieb. Die „Zenz“ ist drauf und dran, die glückliche Ehe der Bauersleute zu zerstören. Können die Magd „Mirzl“ und der Knecht „Loisl“, die inzwischen durch ihr ehrliches und fleißiges Wesen die Zuneigung der Bauersleute gewonnen haben, helfen? Als plötzlich ein „Poet“ mit seinen Eltern auf den Hof auftaucht, nimmt das Chaos seinen Lauf, „Mirzl“ entdeckt ihre „Psyche“ und „Loisl“ lernt die Eifersucht kennen. Ist die Ehe der Bauersleute und der Hof noch zu retten? Ein wahrhaft kriminalistisch begabter Gendarm bringt „Licht ins Dunkel“ …

Unter der Leitung von Sieglinde Unterassinger stehen Philipp Küng (Siegfried Schreiberling), Helga Baumgartner (Mirzl), Maria Lercher (Walburga Lechner), Andreas Znopp (Severin Lechner), Stefan Gasser (Loisl), Helga Zeiner (Kräuter-Zenz), Matthias Lercher (Kraxlhuber), Silvia Trost (Brunhilde Schreiberling) und Sepp Egartner (Isidor Schreiberling) auf der Bühne.

Verantwortlich für die Maske sind Lisa Stotter und Beatrix Tschurtschenthaler. Als Bühnentechniker sind Peter Schneeberger und Josef Wendl im Einsatz.

—-
Kartenvorverkauf und Platzreservierungen unter Tel. 0664/1403567
Büro EG Gemeinde Oberlienz, Hilde Schneider, Montag bis Freitag von 9.00 bis 13.00 Uhr

Weitere Aufführungstermine: 13./19./20. und 26. April 2013, jeweils 20 Uhr, Kultursaal Oberlienz.
—-

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren