Matreier Geckos rufen zum 7. Osttirol-Cup

Am 20. April misst sich der Ost-, Nord- und Südtiroler Kletternachwuchs in Matrei.


Die „Matreier Geckos“, eine Klettergruppe der OeAV-Sektion Matrei, veranstalten am Samstag, 20. April 2013, in der Kletterhalle im Matreier Rettungszentrum den „7. Osttirol-Cup“. Dieser Wettkletter-Bewerb ist ein Pflichttermin für den Nachwuchs aus Ost-, Nord- und Südtirol sowie aus dem Pinzgau. Geklettert wird in den Klassen Toprope für Kinder der Jahrgänge 2003 bis 2005 und im Vorstieg Schüler der Jahrgänge 2000 bis 2002 sowie Jugend 1997 bis 1999. Startberechtigt sind alle Mitglieder eines beim Fachverband für Wettklettern gemeldeten Vereins. In der Qualifikationsphase werden zwei Routen im Flash-Modus geklettert, im Finale eine Route im On Sight-Modus.

Anmeldungen per Mail an Leonard Schneeberger,  Startgeld 10 Euro. Die jungen Sportler können sich am 20. April zwischen 8.30 bis 9.00 Uhr die Startnummer abholen, um 9.00 Uhr wird vorgeklettert. Anschließend startet der Wettbewerb. Die Siegerehrung ist für 16 Uhr geplant. Für weitere Informationen steht Leonard Schneeberger auch telefonisch zur Verfügung Tel. 0699/17184919.

——

Die rund 30 Mitglieder der „Matreier Geckos“ gehören zum OEAV Matrei. Die Klettergruppe wurde 2006 gegründet und besteht zum Großteil aus Kindern und Jugendlichen zwischen 10 und 16 Jahren.


Die Geckos fördern junge talentierte KletterInnen und bieten Ihnen die Möglichkeit, regelmäßig in der Kletterhalle in Matrei zu trainieren, an Kletterwettbewerben teilzunehmen und auch Klettergebiete ausserhalb des Bezirkes, z.B. in Osp (Slowenien) oder Ceredo (Italien) kennenzulernen.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren