Gym-Schüler sind “Quest 2013”-Landesmeister

Kreative und innovative Auseinandersetzung mit dem Thema „Schule der Zukunft“ wurde belohnt.

Welche Schule wünscht ihr euch für eure Kinder? – so lautete das Thema des österreichweiten E-Learning Wettbewerbs „Quest2013“ für Neue Mittelschule, Hauptschule und AHS-Unterstufe. Gefragt waren innovative, spannende und generationenübergreifende Auseinandersetzung mit dem Thema „Schule der Zukunft“.

Dir. Ursula Strobl, Madeleine Kofler, Evelyn Gritzer, Florentina Forcher, Lea Gander, Simon Einhauer, Luis Oberhuber, Christian Klocker, Jakob Gander, Simon Ortner, Fabian Kendlbacher, Prof. Manuela Weitlaner (v.l.)

Die Klasse 2D des BG/BRG Lienz entwickelte gemeinsam Ideen, bereitete das Thema in Teamarbeit auf und setzte es kreativ mit Hilfe der Neuen Medien und des Internets um. Einige Schülerinnen und Schüler machten sich zum Beispiel Gedanken darüber, wie man mehr Bewegung in den Schulalltag bringen könnte. Andere entwickelten neue Stundenpläne oder wünschten sich einen Tablet-PC für jeden Schüler anstelle der Hefte und Bücher. Mit ihrem Zukunfts-Rap, einem Kurzfilm, Texten, Comics und Präsentationen begeisterten die SchülerInnen die Jury und wurden damit gegen eine große Konkurrenz Tiroler Landessieger.

Die Preisverleihung fand im Rahmen des eFuture-Days Tirol in Innsbruck statt. Die erfolgreichen SchülerInnen freuen sich mit Prof. Manuela Weitlaner über eine Digitalkamera.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren