Ainets Landjugend lädt zum Maibaumfest

Zwei Jahre ist es her, dass die Landjugend Ainet ihr vorerst letztes Maibaumfest veranstaltete. Doch jetzt hat das Warten ein Ende: Am Dienstag, 30. April, findet beim Gemeindehaus in Ainet die Neuauflage des beliebten Festes statt.

Bereits um 18 Uhr finden die „Maibaumgames“ statt, bei dem sich die Teilnehmer in Vierergruppen in vier Disziplinen messen müssen. Ein Riesenspaß für alle die mitmachen oder nur zuschauen. Danach spielen ab 20 Uhr die „Osttiroler Bergvagabunden“ zum Tanz auf. Doch auch für all jene, die lieber schätzen als schunkeln ist gesorgt: sie können beim großen Schätzspiel mitmachen.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren