Lienz: Verkehrsunfall in der Peggetz

Am 16. Mai kurz nach 8.00 Uhr fuhr ein 25-jähriger Osttiroler auf der Bürgeraustraße aus der Peggetz kommend Richtung B 100. Auf der Kreuzung zur Julius-Durst-Straße kollidierte er mit einem 56-jährigen Kärntner, der über die Schillerstraße stadteinwärts fahren wollte und ohne zu bremsen in die Kreuzung einfuhr. Durch die Wucht des Aufpralles wurde das Fahrzeug des Osttirolers nach links gegen die Einfriedung eines Betriebsgebäudes geschleudert. Beide Lenker verletzten sich unbestimmten Grades, wurden von der Rettung ins BKH eingeliefert und nach ambulanter Behandlung entlassen. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?