Zucchero in Lienz: Sicherheitskonzept steht

Hans Mutschlechner von UmmiGummi: „Wir sind auf Schiene“.

„Wir sind auf Schiene“ erklärt UmmiGummi Frontmann Hans Mutschlechner und freut sich auf ein Geburtstagskonzert mit Zucchero in Lienz.

Das Open Air Konzert mit dem italienischen Superstar Zucchero kann am 5. Juli auf dem Hauptplatz von Lienz wie geplant über die Bühne gehen. Davon ist Hans Mutschlechner vom Kulturverein UmmiGummi überzeugt. Eine wichtige Hürde hat der Veranstalter genommen. Das geforderte Sicherheitskonzept steht.

„Es ist Voraussetzung für die Genehmigung und liegt nun vor, mit 26 Seiten, die der Sicherheitsexperte Bernhard Schneider verfasst hat“ erklärt Mutschlechner gegenüber dolomitenstadt.at. „Es gab mehrere Besprechungen mit Vertretern der Stadt Lienz, der Polizei, der Feuerwehr und des Roten Kreuzes. Alles wurde angesprochen und sogar eine Risikoanalyse erstellt.“

Mutschlechner fühlt sich nicht nur technisch sicher, sondern auch künstlerisch: „Die La Sesion Cubana World Tour gestaltet sich für Zucchero und seine 17-köpfige Band zu einem wahren Triumph. Die Hallen sind ausverkauft, die Kritiken glänzend.“

UmmiGummi zelebriert mit dem Zucchero-Konzert den 35. Geburtstag der Lienzer Kulturinitiative. Vor dem großen Act in der Innenstadt gibt es zum Aufwärmen Latinsounds von Ö3- DJ Eberhard Forcher. Das ermäßigte Kartenkontingent wird nochmals aufgestockt.

Karten zum Sonderpreis sind im Tourismusbüro Lienz, in der Trafik Dobnig und bei GEA (Messinggasse) erhältlich.

Und hier ein kleiner musikalischer „Appetithappen“ mit dem Maestro und seiner fulminanten Sessionband:

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren