HTL Lienz gewinnt Energy Globe für Tansania

Für die technischen Hilfsprojekte in Afrika gab es jetzt noch eine weitere Auszeichnung.

Die vier Schüler Benjamin Ortner, Michael Tribelnig, Christof Pichler und Patrick Presslauer, Gerhard Gindl von Life Earth (mit dem „EnergyGlobe“) und Nikolaus Girstmair von der HTL Lienz (mit Zertifikat) nahmen den Preis entgegen.

Vor kurzem ehrte der österreichische Kiwanisclub die HTL Lienz für ihre sozialen Projekte in Tansania, die im Zuge von Maturaarbeiten seit 2006 durchgeführt werden. Zusammen mit ihrem Projektpartner, dem steirischen Verein „Life Earth“, konnte sich die Lienzer Schule jetzt noch eine weitere Auszeichnung sichern: den „National Energy Globe Award“.

Dieser Preis wird an Projekte verliehen, deren Fokus auf Energieeffizienz, erneuerbare Energien und Ressourcen-Schonung liegt und gilt als einer der bedeutendsten Umweltpreise weltweit. 161 Nationen nominieren ihre innovativsten Projekte des Landes für den Award.

Für Tansania wurde unter anderem das Projekt der HTL Lienz eingereicht und sicherte sich den ersten Platz. Aus den 161 nationalen Siegerprojekten wird jetzt noch ein internationaler Gewinner ermittelt.

Die neu installierten Photovoltaikanlagen ermöglichen Gesundheits- und Bildungseinrichtungen eine durchgehende Stromzufuhr.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren