Verkehrsunfall im Gemeindegebiet Dölsach

Auf der Fahrt Richtung Iselsberg geriet Freitagnachmittag ein 22-jähriger Osttiroler im Gemeindegebiet Dölsach aus unbekannter Ursache über den rechten Fahrbahnrand der Großglocknerstraße (B107) hinaus und stürzte einige Meter in den Wald ab.

Das Fahrzeug prallte gegen Bäume und kam seitlich liegend zum Stillstand. Der Lenker wurde dabei unbestimmten Grades verletzt, konnte den Pkw aber noch selbständig verlassen und die Rettung alarmieren. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?