Großalarm wegen Brand in Obergaimberg

Der alte Ploierhof, direkt neben dem Gasthaus Ploierhof, stand in Flammen. 

Lautes Sirenengeheul zerriss heute Donnerstag, gegen 14.55 Uhr, die Stille in und um Lienz. In Obergaimberg stand ein privates Mehrparteienhaus in Flammen. Das alte landwirtschaftliche Gebäude, der Ploierhof, direkt neben dem Gasthof Ploierhof, brannte im Inneren zu großen Teilen aus. Aus dem Dach quoll eine dichte Rauchsäule.

Sofort rückten die Feuerwehren aus Gaimberg, Lienz und Thurn an, um den Brand einzudämmen. Gegen 15.30 Uhr war der Brand unter Kontrolle. Nach ersten Meldungen wurde eine Person mit Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus eingeliefert. Noch steht nicht fest, wodurch der Brand ausgelöst wurde, die Ermittlungen laufen. Am Gebäude entstand erheblicher Schaden.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?