Virgen: Auto rollte nachts den Berg hinab

Um sich von ihrer Freundin zu verabschieden, stieg eine 26 Jahre alte Osttirolerin am 23. Juni um 2.30 Uhr früh in Virgen aus ihrem Pkw. Offenbar war die Handbremse nicht angezogen bzw. kein Gang eingelegt.

Plötzlich rollte der Wagen auf der leicht abfallenden Fahrbahn rückwärts los. Die Lenkerin lief 80 Meter neben ihrem Auto her und öffnete gerade die Fahrertür, als der Pkw gegen einen Zaun prallte. Die Frau stürzte, verletzte sich am Fußgelenk und wurde in das BKH Lienz gebracht.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?