Abgängiger Pensionist in Dölsach wird gesucht

Am Sonntagmittag verließ ein 77Jahre alter Pensionist in Dölsach mit dem Fahrrad sein Wohnhaus. Als der Mann bis 22.00 Uhr nicht wieder zurückgekehrt, wurde im Großraum Dölsach um Mitternacht eine Suchaktion gestartet.

An der Suche beteiligen sich voerst mehrere  Mitglieder der Bergrettung sowie Polizeibeamte und ein Polizeidiensthund. Bis in die Morgenstunden war nicht zu erfahren, ob der Mann gefunden wurde.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?