Mofafahrer krachte in Innervillgraten gegen Auto

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Sonntag, 23. Juni, um 13.55 Uhr  in Innervillgraten. Als ein 42-jähriger Mofafahrer von einer Hauseinfahrt auf die Hauptstraße auffahren wollte, übersah er offenbar den Wagen einer 40-jährigen Frau und krachte frontal in das Auto.

Dabei wurde der Mann von der Motorhaube gegen die Windschutzscheibe geschleudert und stürzte dann auf die Fahrbahn. Durch den Zusammenstoß wurde der 42-Jährige so schwer verletzt, dass er zunächst vom Notarzthubschrauber in das Bezirkskrankenhaus Lienz eingeliefert, von dort aber gleich weiter ins Krankenhaus Klagenfurt überstellt wurde.