Lienzer M-Preis sammelt Waren für „Solali“

Beim M-Preis in der Beda-Weber-Gasse können Kunden ganz praktisch Waren spenden.

Nicht zu übersehen! Beim Ausgang des M-Preises in der Beda-Weber-Gasse in Lienz können Kunden, so wie Christina Unterdünhofen, Waren für den Solzialladen Lienz spenden.

Wer beim M-Preis in der Beda-Weber-Gasse in Lienz nach dem Bezahlen seiner Waren zum Ausgang schreitet, kommt direkt an einem Sammelkorb vorbei, in dem die Kunden Waren für den Sozialladen Lienz (Solali) legen können.

Und dabei kommt einiges zusammen, da sich viele hilfsbereite Kunden bei Aktionsartikel wie „1+1 gratis“ oft bereitwillig vom zweiten Produkt trennen und dieses dem „Solali“ überlassen. Die Mitarbeiter vom Sozialladen holen die Nahrungsmittel dann regelmäßig ab und geben sie an einkommensschwache Mitmenschen weiter.

Dass dies funktioniert, zeigt das Beispiel Reutte, wo die Sinnhaftigkeit solcher Boxen über mehrere Monate getestet wurde. Durch die ansprechende Gestaltung der neukonzipierten Warenboxen hat die Befüllung der Regale im Reuttener „Paulusladen“ stark zugenommen.

Dies wünscht man sich nun auch für Lienz, einem von sieben M-Preis-Standorten, in denen solche Boxen vorzufinden sind. „Wir freuen uns sehr über das Projekt, weil wir noch immer zu wenig Lebensmittel erhalten und daher viele Dinge des täglichen Bedarfs für unsere Kunden zukaufen“, verrät Solali-Obmann Charly Kashofer.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren