Komödie „Leonce & Lena“ auf Schloss Bruck

Theaterachse gastiert am 6. Juli mit leichter Kultursommer-Kost.

Zum 8. Mal ist die „Theaterachse“ nun schon für das Sommertheater verantwortlich, das alljährlich ein Fixpunkt im Kultursommer auf Schloss Bruck der Stadtkultur Lienz ist. Und da die theatralische Sommerkost traditionell leicht ausfällt, gibt es bei den Stücken viel zu lachen. 2013 steht die Komödie „Leonce & Lena“ von Georg Büchner auf dem Programm.

Leonce, von Beruf müßiggehender Prinz vom Reich Popo, soll auf Wunsch seines Vaters die Prinzessin Lena von Pipi heiraten. Unabhängig voneinander ergreifen beide kurz vor der Vermählung die Flucht. Leonce, begleitet von seinem Freund Valerio, und Lena, die sich gemeinsam mit ihrer Gouvernante auf den Weg macht, treffen wie durch Zufall auf ihrer Reise aufeinander, verlieben sich, ohne voneinander zu wissen, wer der jeweils andere ist. Diese scheinbar einfache Geschichte, erzählt mit Büchner-Text von hohem dichterischem Wert, ist nicht nur eine köstliche Komödie voller Romantik. Es ist auch eine hoch aktuelle Staatssatire und zugleich ein Spiel um den ewigen Kreislauf zwischen Jung und Alt.

Karten für den Theaterabend gibt es im Bürgerservicebüro in der Liebburg und an der Abendkasse. Reservierung: 04852/600-513. Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung im Kolpingsaal statt. Schlechtwettertelefon: 04852/600-306 (ab 19.00 Uhr am Veranstaltungstag).

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren