Gleitschirmpilot stürzte bei Landung ab

Schwere Verletzungen zog sich heute Vormittag gegen 10.45 Uhr ein 48-jähriger französischer Gleitschirmpilot in Stribach (Gemeindegebiet Dölsach) zu. Beim Landeanflug klappte der Schirm aus bisher ungeklärter Ursache zusammen, der Mann stürzte aus einer Höhe von ca. 6 bis 8 Metern ab und prallte vor den Augen seiner wartenden Freundin auf den Boden.

Rettungskräfte brachten den Sportler in das Bezirkskrankenhaus Lienz, dort wurden Verletzungen im Bereich der Wirbelsäule und des Beckens festgestellt. Hinweise auf Fremdverschulden konnten keine ermittelt werden.