Spiel und Spaß an einem Tag ohne Handicap

Gelebte Integration bei den „DieHitte – Sommerspielen“ in Sillian.

Dass Integration auch gelebt werden kann, zeigten vergangenen Samstag die zahlreichen Teilnehmer ganz besonderer „Sommerspiele“, durchgeführt vom Kulturverein „Die Hitte“ im Sillianer Wichtelpark. Diese einzigartige Integrationsveranstaltung ging in Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe Tirol heuer zum zweiten Mal über die Bühne.

18 Teams zu je vier Personen lösten knifflige Aufgaben und hatten dabei offensichtlich jede Menge Spaß. Neben Geschicklichkeit und Schnelligkeit war vor allem Teamgeist gefragt. Bei den „DieHitte-Sommerspielen“ gilt als besondere Regel, dass jedes Team mindestens eine Person mit Behinderung in seinen Reihen haben muss. Das führte zu besonders schönen Momenten und zeigte, wie kreativ, unterhaltsam und vor allem erfolgreich ein vorurteilsfreier Umgang miteinander sein kann.

Bei der anschließenden „After Contest Party“ wurden die Erlebnisse des Tages ausgetauscht und dann unter tosendem Applaus die Sieger geehrt. Ingeborg Hanser, Obfrau der Lebenshilfe Osttirol, und Gerald Ameseder, Lebenshilfe Regionalleiter für Osttirol, dankten allen Beteiligten für die gelungene Veranstaltung und überreichten den glücklichen und stolzen Gewinnern die Sachpreise.

Am besten löste die verschiedenen Aufgaben das Team mit der Nummer 11. Michael Bidner, Patrick Steiner, Sieglinde Huber und Kristina Reiter entschieden die ersten „DieHitte-Sommerspiele“ für sich und wurden jeweils mit einem hochwertigen Wanderrucksack belohnt, zur Verfügung gestellt von Sport Sunny.

Eines stand nach diesem Tag fest: „DieHitte.Spiele“ werden wieder stattfinden. Ob im Sommer oder Winter wollten die Organisatoren allerdings noch nicht verraten.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren