OSG baut 16 neue Wohnungen in Thurn

Spatenstich 14 Jahre nach Grundkauf. Alle Einheiten bereits vergeben.

Bereits im November 1999 wurde das 2.226 m² große Grundstück unterhalb des traditionellen Kammerlander Hofes in Thurn von der Gemeinde an die Osttiroler gemeinnützige Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft (OSG) verkauft. Am vergangenen Montag, 15. Juli, wurden die Spaten zum Baubeginn in die Erde gestochen.

In gut eineinhalb Jahren Bauzeit entstehen 16 Mietkaufwohnungen mit Wohnflächen von 64 m² bis 95 m² in Niedrigenergiestandard, die bereits alle vergeben sind. Mit der Planung wurde der Lienzer Architekt Egon Griessmann (Architektengemeinschaft) beauftragt.

Von links: Bauleiter DI Thomas Steinlechner (OSG), Egon Griessmann (Architekt), Georg Theurl (OSG), Reinhold Kollnig (Bürgermeister), Stefan Moser (Strabag), Gerhard Wertl (Strabag), Josef Gander (Vize-Bürgermeister).
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren