Murenabgang: Villgrater Landstraße wieder geöffnet

Am Mittwoch, 17.07.2013 um etwa 22.30 Uhr  verlegte in Folge eines starken Gewitterregens eine Mure aus der Tiefenbachklamm die Villgrater Landesstraße auf einer Breite von circa 10 Metern und in einer Höhe von einem Meter.

Auf Grund der unklaren Gefahrensituation im Bereich oberhalb der Straße wurde die Straße vorerst bis in die Morgenstunden gesperrt. Seit 09.00 Uhr ist die Landesstraße wieder befahrbar.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren