Beeindruckend – die OLALA Specials

OLALA geht ins Finale! Ein kleiner Appetizer auf die Highlights am letzten Festivaltag.

Fixpunkt im Programm des Straßentheaterfestivals sind die OLALA Specials am Freitag und Samstag. Dolomitenstadt-Fotografin Ramona Waldner war am Freitagabend im OLALA-Zelt im Stegergarten und hat sich unter das begeisterte Festivalpublikum gemischt. Sie hat Shows großartiger Künstler live miterlebt und eine bunte Bildergalerie mitgebracht:

Atemberaubend Schönes von Wang Fei, sie beherrscht perfekt eine der ältesten chinesischen Zirkuskünste – Antipodistik, das Jonglieren im Liegen mit Teppichen und Schirmen auf Füßen und Händen. Unterhaltsames und Akrobatisches auf höchstem Niveau mit dem „Duo Blind Date“. Bei Svetlana und Konstantin Dementiev passt jede Geste, jede Bewegung, jeder Blick. Gelernt ist gelernt. Lustiges und Außergewöhnliches von Oleksandr Yenivatov, den die Figur des bunten, energiegeladenen Frosches „Sacha“ zum Weltstar machte. Bezauberndes von Aurelie Brua mit Taube „Celeste“ und Amüsantes von Stenzel & Kivitis.

Atemberaubend und poesievoll endet OLALA 2013 heute Abend um 22.45 Uhr auf dem Hauptplatz. Der Himmel wird zur Bühne. Die argentinische Luftakrobatengruppe Voalá erzählt in ihrer Performance die Geschichte einer zufälligen Begegnung auf dem Bahnhof, der letzte Zug ist abgefahren, also geht es in die Luft! Auf einem 40 Meter hohen Kran hängend – auf Trapezen oder nur in Tüchern – zaubern die Artisten magische Figuren in den Lienzer Nachthimmel, streuen Glitter, … OLALA.

……

Alle Acts und Attraktionen mit Zeit und Ort auf einen Klick im digitalen OLALA-Veranstaltungskalender.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren